Warum Aquakultur zertifizieren

Warum Zertifizierung wichtig ist

Die Nachfrage nach gesunden Nahrungsmitteln steigt ebenso wie die Weltbevölkerung. Fisch ist ein eiweißreiches, fettarmes, gesundes und nährstoffreiches Lebensmittel.

Aber die traditionellen Fischfangmethoden können nicht einmal mehr annähernd die Nachfrage decken. Die Fischbestände sind begrenzt, und 86 %* der Bestände werden schon heute bis an die Belastungsgrenze ausgebeutet oder sogar überfischt. Der Wildfang von Fisch hat seine Liefergrenze erreicht.

Aquakultur ist die Lösung. Sie hat das Potenzial, die weltweite Nachfrage zu befriedigen und gleichzeitig den Druck auf die Fischfangindustrie zu senken. Aquakultur ist der weltweit am schnellsten wachsende Bereich der Nahrungsproduktion. Im Jahr 2018 werden mehr als die Hälfte der weltweit verbrauchten Menge an Fisch und Meeresfrüchten aus Zuchtbetrieben stammen.*

Aber das rasante Wachstum der Nachfrage nach Zuchtfisch stellt uns vor neue Probleme. Aquakultur, die nicht sachgemäß durchgeführt wird, kann eine Reihe nachteiliger Auswirkungen haben, z. B. in Form von schlechter Betriebsführung, Wasserverschmutzung, Störung örtlicher Ökosysteme oder schlechten Arbeitsbedingungen. Je schneller die Fischzuchtbranche wächst, desto größer werden ihre potenziellen Auswirkungen auf die Umwelt und die Menschen vor Ort. Es ist an der Zeit, sich darum zu kümmern.

Indem wir für bessere, effizientere Fischzucht eintreten, können wir erreichen, dass die wachsende Nachfrage gedeckt wird und die Auswirkungen auf Mensch und Umwelt dabei möglichst gering bleiben.

* SOFIA, 2012, FAO

Wir brauchen verantwortungsvolle Aquakultur


Was bewirken die ASC-Standards?

Die ASC-Standards tragen dazu bei, die Bevölkerung vor Ort sowie die Umwelt zu schützen, und stellen die dauerhafte Lebensfähigkeit der Aquakultur-Branche sicher.

Die ASC-Standards machen genaue Vorgaben für die optimale Praxis und betreffen Folgendes:

  1. Einhaltung der rechtlichen Vorschriften (Gesetzeskonformität, Betriebserlaubnis)
  2. Bewahrung der natürlichen Umwelt und der Biodiversität
  3. Wasser- und Gewässerschutz
  4. Schutz der Artenvielfalt und der Wildbestände (z. B. Verhindern der Flucht von Tieren, die Wildbestände gefährden könnte)
  5. verantwortungsvoller Umgang mit Tierfutter und anderen Ressourcen
  6. Tiergesundheit (kein unnötiger Einsatz von Antibiotika und Chemikalien)
  7. Soziale Verantwortung (z. B. Gesundheit und Sicherheit der Mitarbeiter, Verzicht auf Kinderarbeit, Versammlungsfreiheit, Beziehungen zur Bevölkerung vor Ort)


Der Nutzen der ASC-Zertifizierung

Es gibt wesentliche pragmatische Gründe für Zuchtbetriebe, in das ASC-Programm zu investieren.

•    Stärken Sie Ihre Position in bestehenden Märkten und erreichen Sie neue.
•    Steigern Sie Ihren Marktwert durch größere Glaubwürdigkeit in der Branche und vor den Verbrauchern.
•    Wenden Sie bewährte Betriebspraktiken an (z. B. effizienten Futtermitteleinsatz und bessere Krankheitsbekämpfung).

Wenn Sie mehr über die ASC-Standards und das Zertifizierungssystem erfahren möchten, rufen Sie uns einfach an unter +31 30 2305 929 oder schicken Sie uns eine E-Mail an info@asc-aqua.org.

Erfahren Sie mehr über die Vorteile der ASC-Zertifizierung.

FAQ   |   Kontakt   |   Links