Erstes Handelsunternehmen in der Schweiz bietet ASC-zertifizierten Räucherlachs an

06|11|2014

Migros ist das erste Schweizer Handelsunternehmen, das ASC-zertifizierten und verantwortungsvoll produzierten Räucherlachs anbietet. Der Lachs stammt von den ASC-zertifizierten Lerøy Aurora-Farmen in den zerklüfteten Steilküsten und rauen Fjorden im Norden Norwegens.

Das ASC (Aquaculture Stewardship Council) ist ein unabhängiges Non-Profit-Zertifizierungssystem für Produkte aus nachhaltigen Quellen. Farmen, die unabhängig entsprechend der ASC-Standards bewertet werden, müssen strenge Anforderungen erfüllen, um nachzuweisen, dass sie in Hinblick auf Umwelt und Gesellschaft verantwortungsbewusst und nachhaltig wirtschaften. So muss zum Beispiel die Wasserqualität kontrolliert und regelmäßig überwacht werden, das verwendete Fischmehl und -öl bis zu einer vorbildlich geführten Fischerei rückverfolgbar sein und die Lachse müssen artgerecht behandelt werden. Es gibt strenge Auflagen was die Anzahl der aus der Farm entkommenden Tiere angeht, es darf keine unnötige Anwendung von Antibiotika und Chemikalien erfolgen und schließlich muss der Züchter nachweisen, dass er sowohl für die auf den Farmen Beschäftigten als auch für das lokale Gemeinwesen Verantwortung übernimmt.

Migros ist nun seinem ehrgeizigen Ziel, bis zum Jahr 2020 den Kunden Meeresfrüchte anzubieten, die ausschließlich aus verantwortungsvollen und nachhaltigen Herkunftsquellen stammen, einen weiteren Schritt näher gekommen. Schon jetzt erfüllen 94 Prozent der Fisch- und Meeresfrüchte von Migros diese Anforderung. Migros war stets ein treuer Befürworter des ASC-Programms und wir gratulieren ihnen zur Erreichung dieses Meilensteins.

Zurück
FAQ   |   Kontakt   |   Links