ISEAL ist eine Organisation, die die Verbesserung von Zertifizierungsprogrammen fördert. Ihre sogenannten „Codes of Good Practice“ (Kodizes für eine gute Praxis) wurden durch Konsultation mit mehr als 400 Stakeholdern entwickelt und gelten weithin als Verkörperung der zentralen Werte und Verfahren, auf denen glaubwürdige und effektive Nachhaltigkeitsstandards aufbauen.

Derzeit bietet der ASC das einzige Zertifizierungsprogramm im Bereich Aquakultur, das die ISEAL Codes of Good Practice erfüllt:

  • Der ISEAL Standard-Setting Code (Kodex für die Entwicklung von Standards) erfordert die Konsultation mehrerer Stakeholder und deren Einbindung in die Entscheidungsfindung und gewährleistet klare und überprüfbare Bedingungen im Standard selbst.
  • Der ISEAL Assurance Code (Kodex zur Sicherstellung der Glaubwürdigkeit) fördert eine rigorose und offene Prüfung der Einhaltung von Standards, um genaue und transparente Ergebnisse zu gewährleisten.
  • Der ISEAL Impacts Code (Kodex zur Bewertung der Auswirkungen) bietet eine Grundlage, um den Fortschritt anhand von Nachhaltigkeitszielen zu messen und die Verfahren immer weiter zu verbessern.

ISEAL wird von über 140 Organisationen in aller Welt aktiv unterstützt, darunter Unternehmen, Behörden, Nichtregierungsorganisationen und Berater. Gemeinsam stärken sie Zertifizierungsprogramme zum Wohle der Menschen und der Umwelt.

 

Die ISEAL-Glaubwürdigkeitsprinzipien bieten eine Orientierungshilfe für alle Zertifizierungsprogramme, bei denen es um die Beurteilung von ökologischer Nachhaltigkeit und sozialer Verantwortung geht.

 

×
×
Wählen Sie Ihre SpracheSelect LanguageSelecione o idioma言語を選択する选择语言Seleccione su idiomaSélectionnez votre langueSelect languageSelect language