Transparente und strategische Verbesserungen  

Die ASC-Standards enthalten strikte Kriterien für Managementsysteme, Grenzwerte und Richtlinien. Farmen, welche die Anforderungen der ASC Standards nicht erfüllen, müssen ihre Praktiken umstellen, Mitarbeiter schulen, neue Methoden, Praktiken und Maschinen einsetzen und Verbesserungspläne erstellen, um gemäß den ASC Standards zu produzieren.

Vom ASC unabhängige Zertifizierer überprüfen, ob die Produzenten die Anforderungen erfüllen und halten alle Ergebnisse in öffentlich einsehbaren Berichten fest. Der ASC wertet diese Daten für Monitoring und Evaluierungsberichte aus und überarbeitet stetig seine Standards. Dies gewährleistet, dass die ASC Standards robust und wirksam bleiben, Produzenten regelmässige Verbesserungen durchführen müssen und Fortschritte von ASC-zertifizierten Farmen transparent kommuniziert werden.

Der erste Monitoring und Evaluierungsbericht zeigt die positiven Auswirkungen des ASC-Programms

Der ASC hat seinen ersten M&E-Bericht veröffentlicht. Dieser macht sich umfassende Analysen von Farmdaten und Fallstudien von ASC-zertifizierten Farmen zunutze, um die Auswirkungen des ASC-Programms sowie Trends in Bezug auf die Leistung zertifizierter Farmen in aller Welt zu identifizieren.

Der erste M&E-Bericht hat etliche Verbesserungen hinsichtlich der Leistung der Farmen festgestellt, u. a. den reduzierten Einsatz von Fisch aus Wildfang im Futter sowie Verbesserungen beim Arbeitnehmerschutz, beispielsweise in Form von Gesundheits- und Sicherheitsschulungen oder der Bereitstellung von Arbeitskleidung und Schutzausrüstung.

Außerdem wird im Bericht die zunehmende Reichweite des ASC-Programms hervorgehoben: So waren zum Berichtszeitpunkt mehr als 18.000 Produkte in 80 Ländern weltweit ASC-zertifiziert verfügbar. Laden Sie den vollständigen Bericht hier herunter oder lesen Sie hier mehr zu unserem Monitoring und Evaluierungssystem.

Fallstudien veranschaulichen positive Veränderungen

Da sich einige Auswirkungen nicht quantifizieren lassen, haben wir eine Reihe von Fallstudien gesammelt, welche die positiven Veränderungen veranschaulichen, die die ASC-Zertifizierung bewirkt. Eine dieser Fallstudien handelt von japanischen Austernzüchtern, die nach dem verheerenden Tsunami von 2011 nicht den Mut verloren haben und anlässlich der Verbesserung ihrer Methoden festgestellt haben, dass die ASC-Zertifizierung ihnen dabei hilft, die jüngere Generation für ihren Beruf zu begeistern.

Zudem konnten in der ersten ASC-zertifizierte Abalone-Farm in China Verbesserungen umgesetzt werden, von welchen sowohl die Umwelt als auch die Mitarbeiter profitieren.

IKEA nutzt seine große Reichweite, um etwas zu bewirken, indem das Unternehmen sich dazu verpflichtet hat, künftig ausschließlich Fisch und Meeresfrüchte aus verantwortungsvollen Quellen in seinen Restaurants anzubieten. Angesichts der weltweit über 430 Restaurants erfordert dies eine enge Zusammenarbeit mit dem ASC.

Positive Veränderungen durch ASC

IKEA's Verpflichtung zu verantwortungsvollen Fisch und Meeresfrüchten

×
×
Wählen Sie Ihre SpracheSelect LanguageSelecione o idioma言語を選択する选择语言Seleccione su idiomaSélectionnez votre langueSelect languageSelect language