Die Anerkennung des ASC Lachs-Standards zeigt, dass der Standard alle wesentlichen Komponenten des globalen Benchmarking-Tools erfüllt.

Die GSSI Richtlinien, die auf den Richtlinien der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (UN FAO) basieren, berücksichtigen internationale Leistungsindikatoren zu Organisationsstruktur und -steuerung, operationalem Management, Rückverfolgbarkeit der Lieferkette,  Auditierung und Inhalt des Standards. Sie wurden in Abstimmung mit umweltpolitischen NGOs, unabhängigen Experten, Unternehmen, Regierungen und zwischenstaatlichen Organisationen entwickelt.

Der ASC-Standard erfüllt nicht nur alle verpflichtenden, wesentlichen Anforderungen der GSSI Richtlinien, sondern darüber hinaus noch 52 weitere Punkte – mehr als jedes andere Aquakultur-Zertifizierungssystem. 

Der ASC-Standard erreichte 100 Prozent in den Kategorien Governance und operatives Management. Zusätzlich erfüllt er 25 ergänzende Anforderungen zu Themen wie Schutz des Lebensraums und Erhalt der Artenvielfalt, Futtermittel aus verantwortungsvollen Quellen und Verhindern von Fisch-Ausbrüchen. 

Der ASC-Standard geht über die Kriterien von GSSI hinaus. Das ASC-Programm ist das einzige Aquakultur-Zertifizierungssystem, das als Vollmitglied der ISEAL-Allianz anerkannt wird, das eine umfassende und transparente Standardsetzung verlangt. Es ist auch der einzige globale Aquakulturstandard, der die gelbe „gute Alternative“ Bewertung durch das Monterey Bay Aquarium Seafood Watch Programm erreicht.

Die Langversion der Presseaussendung auf Englisch finden Sie hier.

Published on
Donnerstag, 20 September 2018
×
×
Wählen Sie Ihre SpracheSelect languageSelecione o idioma言語を選択する选择语言Seleccione su idiomaSélectionnez votre langue