Nur wenige Monate nach der Einführung der Zertifizierung von Fischzuchten nach dem ASC-Standard für Wolfsbarsch, Dorade und Adlerfisch sind in Deutschland und der Schweiz bereits die ersten Produkte mit dem ASC-Logo in die Verkaufsregale gekommen.

Zwei Einzelhändler, Migros in der Schweiz und Lidl in Deutschland, sind die Ersten, die in der zweiten Septemberhälfte ASC-zertifizierte Doradenprodukte eingeführt haben.

Lidl Deutschland nahm in der Woche vom 16. September in seinen Filialen in Süddeutschland frische ASC-Dorade im Ganzen ins Angebot auf. Migros begann in derselben Woche in seinen Frischfischtheken mit dem Verkauf von Dorade mit dem ASC-Logo und hat sein gesamtes Doraden-Produktsortiment auf ASC umgestellt. Auch sämtliche Wolfsbarschprodukte von Migros werden ab Anfang November 2019 ASC-zertifiziert sein.

„Das ASC-Programm möchte verantwortungsvolle Aquakultur honorieren und fördern, indem es Verbrauchern und Händlern die Möglichkeit gibt, sich für zertifizierte Produkte zu entscheiden, denen sie vertrauen können“, erklärt Barbara Janker, ASC Commercial Marketing Manager für Deutschland, Schweiz und Österreich. „Daher freuen wir uns über die große Nachfrage nach Dorade mit dem ASC-Logo. Um ASC-zertifizierte Produkte in die Verkaufsregale zu bringen, muss nicht nur der Produzent, sondern die ganze Lieferkette zertifiziert sein. Wir möchten Migros und Lidl Deutschland zur zeitnahen Beschaffung dieser Doradenprodukte gratulieren. Wir wissen auch, dass dies erst der Anfang ist und weitere Händler in ganz Europa diesem Beispiel folgen werden.“

Der neue Standard wurde 2018 eingeführt. Audits bei Produzenten fanden im Anschluss an einen sechsmonatigen Gültigkeitszeitraum, der im März dieses Jahres endete, statt. Die ersten Farmen erhielten die ASC-Zertifizierung im Juni, und viele weitere haben es ihnen gleichgetan. Inzwischen sind mehr als 20 Farmen in der Türkei, Griechenland, Kroatien und Albanien zertifiziert.

Damit ein Produkt das ASC-Logo tragen darf, muss es von einer ASC-zertifizierten Farm kommen. Aber das ist noch nicht alles. Alle an der Verarbeitung, Verpackung oder dem Verkauf des Produkts beteiligten Unternehmen müssen im Besitz einer Lieferketten-Zertifizierung (CoC-Zertifizierung) sein. Dies bietet die Gewissheit, dass das Produkt während der gesamten Lieferkette von nicht-zertifizierten Produkten getrennt gehalten wird. So können Verbraucher darauf vertrauen, dass Fisch mit dem ASC-Logo auch wirklich von einer verantwortungsvoll bewirtschafteten Farm stammt.

Published on
Donnerstag, 07 November 2019
×
×
Wählen Sie Ihre SpracheSelect languageSelecione o idioma言語を選択する选择语言Seleccione su idiomaSélectionnez votre langueSelect language